M├Ąrz 15, 2022

Ich trau mich mal

Ich trau mich mal

Puh, jetzt bin ich wirklich etwas aufgeregt. Aber was solls, wer nicht aus seiner Komfortzone kommt, kann sich nicht entwickeln - und zum entwickeln bin ich ja hier. "Respawnen" und so ­čśÄ

Ich mag Haikus, weil sie (f├╝r mich) die k├╝rzeste Form des Geschichtenerz├Ąhlens sind. Also habe ich kurzerhand - naja, so schnell gings gar nicht, ehrlich gesagt - einen geschrieben. Und dann noch in Bildform als NFT auf OpenSea ver├Âffentlicht. Womit ich immerhin schon vier Dinge erreicht habe:

  • eine Geschichte erz├Ąhlt;
  • meine aktuelle Ukraine-Wut verarbeitet;
  • den Alten Wei├čen Mann Putin ├Âffentlich gedisst;
  • und mein erstes NFT kreiert.

Here we are. Freue mich wirklich ├╝ber Feedback. Ok, h├Ąngt vom Feedback ab ­čśť